MANAGED IT-SERVICES

In der Regel sind Managed Services wiederkehrende IT-Leistungen, deren Umfang und Qualität im Vorfeld mit Ihrem IT-Dienstleister defniert werden. Immer mehr Unternehmen erkennen die vielen Vorteile einer teilweisen oder vollständigen Auslagerung von IT-Leistungen. Unsere IT-Systemhaus-Spezialisten haben sich auf die Entwicklung von sinnvollen Managed Service-Produkten spezialisiert. kiwiko-Partnerunternehmen bieten von der Planung bis zum operativen Betrieb Ihrer Unternehmens-IT viele Teilbereiche als Managed Service an. Sie behalten die Hoheit über die eigene IT. Die Service-Leistungen werden vor Vertragsabschluss gemeinsam definiert und in einem SLA (Service-Level-Agreement) festgehalten.

 

Managed Services sind nicht zu verwechseln mit klassischem Outsourcing. Der Begriff Outsourcing umschreibt die Auslagerung von ganzen IT-Aufgabenbereichen. Hierbei wird in den meisten Fällen auch das bestehende IT-Personal, oder einzelne Abteilungen, an einen Dienstleister übertragen. Bei Managed Services verbleiben die Mitarbeiter bei Ihnen. Sie werden lediglich von einem Teil ihrer Aufgaben entlastet, um sich anderen Tätigkeiten in Ihrem Unternehmen zu widmen.

 

Foto Managed Service Pixabay

FLEXIBEL UND KOSTENEFFIZIENT

Die Managed Service-Konzepte unserer Genossenschaftspartner lassen sich ganz einfach in bestehende IT-Landschaften integrieren, ohne sie komplett umstellen oder erneuern zu müssen. Das spart Zeit und Geld.
Unter strengen Service-Level-Vereinbarungen stellen die kiwiko-Partnerunternehmen Ihnen komplette Arbeitsplatz- und Rechenzentrumsumgebungen inklusive Help- und Service-Desk bereit. Ihr individuelles Managed Service-Konzept lässt sich je nach Bedarf skalieren. Die Bereitstellung von Hard- und Software wird für Sie sinnvoll mit Vor-Ort-Leistungen, Help-Desk und Remote Services kombiniert.

 

MANAGED SERVICES: DIE VORTEILE LIEGEN AUF DER HAND

  • Entlastung der internen IT-Abteilung
  • Klare Budgetplanung
  • Keine Kapital- und Liquiditätsbindung
  • Sale- und Lease-Back-Optionen
  • Kostenreduktion durch Standardisierung
  • Pay-Per-Use: nur bezahlen, was Sie auch in Anspruch nehmen
  • Zentrale Helpdesk-Anbindung
  • Client Rollout-Planung und -Durchführung
  • Planung und Durchführung komplexer Infrastruktur-Systemwechsel
  • Workplace as a Service …

Je nach Service-Level-Vereinbarung sind unsere IT-Servicepartner entweder dauerhaft, oder innerhalb einer eng festgelegten Reaktionszeit bei Ihnen vor Ort. Und auch bei Service-on-Demand-Modellen oder einer zentralen Help-Desk-Verwaltung bieten wir höchste Erreichbarkeit und beste Lösungskompetenz. Testen Sie uns!

skyscraperbanner