Störfaktoren am Arbeitsplatz – das nervt uns am meisten!

14 Mai 2019

Leere Druckerpatronen zählen zu den größten Ärgernissen am Arbeitsplatz!

Gereizte Stimmung im Büro? Wer kennt das nicht! Jedoch sind es meist die gleichen Faktoren, die im Arbeitsalltag stressen. Typische „Büroaufreger“ kosten Mitarbeiter Nerven und sorgen für Unmut und fehlende Effizienz. In einer Studie im Auftrag des Softwareunternehmens Cherwell (https://www.cherwell.com/) wurden zu diesem Thema deutschlandweit 555 Arbeitnehmer aus 13 unterschiedlichen Branchen befragt. Das Ergebnis: Probleme mit der Unternehmens-IT sind Hauptgründe für Stress am Arbeitsplatz.

stressfaktoren printer4you.com
© Printer4you.com | https://www.printer4you.com/magazin/top-5-der-groessten-aergernisse-am-arbeitsplatz/

Mein Rechner funktioniert nicht

Etwa 55% der befragten Personen gaben an, am heftigsten auf den Umstand zu reagieren, dass ihr Rechner nicht wie gewünscht funktioniert. Nicht nur die Aussicht auf anstehende Reparaturen mitsamt den dazugehörigen Unannehmlichkeiten, sondern vor allem dringende Arbeitsschritte, die aufgeschoben werden müssen oder schlimmer noch, nicht gespeicherte Dokumente, die durch einen überraschenden Computerabsturz gelöscht werden, all das kann zu reichlich Wut und Frust bei den betroffenen Personen führen. Dieses Problem kann vielfältige Ursachen haben und sollte gegebenenfalls von einem Mitarbeiter der IT-Abteilung oder einem unserer IT-Experten unter die Lupe genommen werden.

Alle Parkplätze sind besetzt

Wer mit dem Auto zur Arbeit fährt, braucht ganz sicher eins nicht: Parkplatzsuche unter Zeitdruck, so 25% der befragten Personen. Ob Frühaufsteher oder Morgenmuffel, kein Mensch fährt gerne vor der Arbeit Straßen auf und ab, um noch schnell einen Parkplatz zu finden, der nicht allzu weit vom Arbeitsplatz entfernt liegt. Selbst wer morgens genug Zeit mitbringt, die Aussicht auf einen längeren Fußweg, bevor die Heimreise im Auto angetreten werden kann, trägt nicht gerade zu einer guten Stimmung bei. So beginnt der Tag ganz bestimmt nicht entspannt!

stressfaktor printer4you.com
© Printer4you.com | https://www.printer4you.com/magazin/top-5-der-groessten-aergernisse-am-arbeitsplatz/

Die Druckerpatrone ist leer

Auf Platz 3 der größten Ärgernisse am Arbeitsplatz, war laut 22% aller Befragten die leere Druckerpatrone. Typischerweise geschieht es immer in dem Moment, in dem sehr viel auf einmal ausgedruckt werden muss oder auch etwas sehr dringendes in der Warteschleife liegt. Entweder verlassen alle Dokumente streifig den Drucker oder die Funktion wird völlig eingestellt. Um dieses Problem zu lösen, bietet unser Mitgliedsunternehmen printer4you.com seinen B2B-Kunden die Möglichkeit, alle entsprechenden Drucker zentral zu verwalten. Außerdem können Tinte sowie Toner (halb-)automatisch geliefert werden. Drucker bemerken dank der Software von printer4you.com eigenständig, wann neue Materialien nachbestellt werden müssen. Dadurch kann der Stress auf der Arbeit zumindest in dieser Hinsicht reduziert werden.

Ich habe mein Passwort vergessen

Im Zeitalter der digitalen Medien, muss sich jeder Mensch eine Vielzahl an verschiedenen Codes und Passwörtern merken. Umso schneller kann es passieren, dass einem das ein oder andere Passwort zeitweise entfällt, selbst wenn es um die Arbeit geht. Circa 21% der befragten Personen gaben an, vergessene Passwörter auf der Arbeit als störend zu empfinden. Nachvollziehbar angesichts der dadurch entstehenden Umstände, inklusive einer Einbeziehung der IT-Abteilung. kiwiko empfiehlt an dieser Stelle die Nutzung des Pleasant Password Managers unseres Mitglieds aconitas GmbH.

Die Technik für Videokonferenzen funktioniert nicht

Auf Platz 5 der größten Störfaktoren am Arbeitsplatz sind sämtliche Probleme im technischen Bereich, die während einer Videokonferenz auftreten können. Dies liegt vermutlich an der Situation der Videokonferenz als solcher. Die Teilnehmer sind in der Regel sehr konzentriert und unter Umständen auch etwas angespannt, falls die Gesprächsteilnehmer weniger gut bekannt sind. Wenn dann auch noch etwas Unvorhergesehenes passiert, kann das mitunter an den Nerven zerren. Wo manchmal ein simpler Computerneustart zur Lösung des Problems beiträgt, kann das Problem in anderen Fällen nur mit Unterstützung der IT-Abteilung gelöst werden.

Nicht unterkriegen lassen

Welches Problem auch immer den Büroalltag zur Belastungsprobe macht, Gelassenheit und Geduld helfen dabei, trotz Stress einen kühlen Kopf zu bewahren und adäquate Lösungen für auftretende Probleme zu finden. Zusätzlich kann smarte Software wie die von printer4you.com, zusätzlich entlasten und dafür sorgen, dass gewisse Probleme wie leere Druckerpatronen gar nicht erst entstehen.

Wenn auch Sie sich immer wieder über leere Druckerpatronen ärgern oder Sie weitere Informationen zu printer4you.com oder den Pleasant Password Server wünschen, nutzen Sie unser Kontaktformular.

AUSGEZEICHNET.ORG